Die Freiwillige Feuerwehr musste zu zwei Kleineinsätzen ausrücken. Am Dienstagabend brannte gegen 18:23 Uhr auf dem Herdecker Bahnhof ein Mülleimer. Dieser wurde mit einer Kübelspritze gelöscht.

Am Mittwoch wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um 11:11 Uhr zu einer hilflosen Person hinter der Wohnungstür in die Zeppelinstraße gerufen. Die Tür wurde mit einem Spezialwerkzeug geöffnet. Die Person wurde leblos in der Wohnung aufgefunden. Die Einsatzstelle wurde der eintreffenden Polizei übergeben.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein