Die Deutsche Bahn (DB Netz AG) wird in der Zeit von Montag, den 17. bis Mittwoch, den 19. Oktober 2016 die Brücke an der Wetterstraße sanieren. Dazu muss die Unterführung der Wetterstraße am Ortseingang von Herdecke für diese drei Tage voll gesperrt werden.
Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer aus Wetter kommend werden dann über die Schiller- und Breddestraße auf die Goethestraße umgeleitet, von der Herdecker Innenstadt aus ab dem Kreisverkehr an der Poststraße über die Post- und Goethestraße.

LKW werden aufgrund der niedrigen Unterführung in der Breddestraße weiträumig über die B54 in Herdecke, die Hagener Straße und Weststraße (B 226) in Hagen sowie über die Oberwengerner Straße in Wetter geführt. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Bereits in Wetter und Hagen an den Kreuzungen Kaiserstraße/Ruhrstraße und Hagener Straße/Weststraße werden Verkehrsteilnehmerinnen und  -teilnehmer auf die Sperrung hingewiesen.

Fußgängerinnen und Fußgänger können die Unterführung während der gesamten Maßnahme passieren. Da die DB Netz AG mit einem Rollgerüst arbeitet, bleibt die Durchfahrt für den Linienverkehr sowie den Rettungsdienst und die Feuerwehr jederzeit gewährleistet.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein