Die Erfolgsgeschichte des Herdecker Stadtgutscheins geht in die nächste Runde: Nachdem die Stadt Herdecke Mitte des Jahres gemeinsam mit der Werbegemeinschaft als Betreiber den neuen Stadtgutschein eingeführt hat (bereits 420 verkaufte Gutscheine im Wert von 12.515 Euro), gibt es jetzt passend zur Adventszeit eine Weihnachtsedition im weihnachtlich gestaltetem Umschlag.

Der große Vorteil des Stadtgutscheins liegt für Julia Herrmann, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft und Mitarbeiterin der Stadt Herdecke, auf der Hand: „Schenkende können jemanden eine Freude machen, ohne genau wissen zu müssen, was sich die betroffene Person wünscht. Zum anderen hat der Beschenkte die Möglichkeit, selbst zu wählen, in welchem Geschäft und wofür er den Gutschein einlöst.“ Eine kurzfristige Umsetzung der Weihnachtsgutschein-Idee wurde durch den Sponsor DEW21, der bereits die Kosten für die Anschaffung des Gutscheins für ein Jahr übernimmt, möglich.

Erhältlich war der Gutschein bisher und auch weiterhin im Rathaus und online über die Webseite www.herdecke-stadtgutschein.de. Fast 30 Geschäfte beteiligen sich mittlerweile an der Aktion. Als Erkennungsmerkmal dient ein Aufkleber des Stadtgutscheins an der Ladentür. Interessierte können den Gutschein ab sofort zusätzlich an zwei neuen Verkaufsstellen erwerben. Die Buchhandlung in Herdecke ist als neuer Verkaufspartner eingestiegen. Auch an einer zentralen Stelle in Ende ist der Gutschein jetzt im ‚Schnupperlädchen‘ verfügbar. „Die Aktion ist ein Erfolg für die beteiligten Unternehmen, da die Kaufkraft in Herdecke gebunden und durch den Gutschein zusätzlicher Umsatz generiert wird“, ergänzt Osita Uchegbu, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Herdecke. Auch Kirsten Deggim, Vorsitzende der Werbegemeinschaft, freut sich über die neue Weihnachtsedition: „Die Aktion wird den Stadtgutschein noch einmal etwas bekannter machen. Wir freuen uns auf zahlreiche neue Kunden, die diese besondere Geschenkidee nutzen werden.“

Für Fragen rund um den Stadtgutschein steht Julia Herrmann unter der Telefonnummer 02330 611 298 im Rathaus zur Verfügung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here