Am 27.06., gegen 23:30 Uhr, wurde eine Polizeistreife Zeuge, wie ein 36-jähriger Herdecker mit seinem Pkw Opel in der Mühlenstraße an einem Zebrastreifen wartende Fußgänger ignorierte.

Anstatt anzuhalten setzte er seine Fahrt zum Kreisverkehr fort, umrundete diesen komplett und fuhr zurück Richtung Mühlencenter. Auf die Anhaltesignale der Polizeistreife reagierte er zunächst nicht. Erst nachdem er mehrmals die Blinker, Gas und Bremse betätigt und Schlangenlinien gefahren war, hielt er sein Fahrzeug schließlich an.

Ein freiwilliger Alko-Test ergab einen Wert von knapp 0,4 Promille. Aufgrund seines Fahrverhaltens fertigten die Polizeibeamten eine Strafanzeige und stellten seinen Führerschein sicher, ein Arzt entnahm eine Blutprobe.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here