Am 07.12. gegen 11:00 Uhr ereignete sich auf der B54 ein Auffahrunfall. Ein 25-jähriger Hagener fuhr mit seinem Pkw auf einen vor ihm bremsenden Lkw eines 48-jährigen Bochumers auf.

Während der Unfallaufnahme erlangten die eingesetzten Polizeibeamten Hinweise auf einen möglichen Rauschmittelkonsum seitens des Unfallverursachers. Ein entsprechender Vortest fiel positiv aus, daher wurden dem Hagener in einem umliegenden Krankenhaus Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here