So viele Geburten in einem Jahr gab es noch nie: Am Montag, 15. November 2021, stellten die Standesbeamtinnen des Standesamtes Herdecke die Geburtsurkunde für das 2000. Baby aus, das in Herdecke in diesem Jahr geboren wurde.

„Das ist ein Rekord“, sagt die Leiterin des Standesamtes, Renate Bildheim, „die Aufzeichnungen reichen bis in das Jahr 1874 zurück und dort findet sich nirgendwo eine höhere Zahl.“ Geknackt hat den Rekord ein kleiner Junge.

Die Geburtenzahlen in Herdecke sind seit der Gründung des Gemeinschaftskrankenhauses 1969 deutlich gestiegen: Waren es 1968 noch 16 Kinder, die in Herdecke geboren wurden, stieg die Zahl 1969 bereits auf 43 Kinder, die teilweise Zuhause und teilweise im Krankenhaus geboren wurden. Im Jahr 2010 wurden erstmals mehr als 1000 Kinder in Herdecke geboren.

2020 kamen in Herdecke 1989 Kinder zur Welt – schon das war ein neuer Rekord. Nun wurde zum ersten Mal die 2000er-Marke erreicht – und noch ist das Jahr ja noch nicht zu Ende.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here