In den anstehenden Weihnachtsferien bietet der Kulturrucksack NRW wieder eine Sonderaktion an: Kulturrucksack-Kinder aus allen Kulturrucksack-Städten haben freien Eintritt in das K20 und das K21 der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf und das Deutsche Museum Bonn. Da auch die Stadt Herdecke am Kulturrucksack teilnimmt, können Herdecker Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren in den Weihnachtsferien (vom 22. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019) die Kunstsammlung und das Kunstmuseum allein, mit einem Geschwisterkind, Freunden oder Familie bei Vorlage einer Kultur-Card kostenlos besuchen (insgesamt bis zu drei Begleitpersonen pro Kultur-Card).

Das K20 zeigt aktuell die Ausstellung „museum global“, in der es um Künstlerinnen und Künstler außerhalb Westeuropas und den USA geht. Zusätzlich sind am 29. Dezember 2018 und 05. Januar 2019 von 15 bis 18 Uhr sowie am 02. Januar 2019 von 16 bis 19 Uhr alle Kinder ab 8 Jahren eingeladen, mit einer Siebdruckmaschine Plakate und Stoffe mit eigenen Motiven zu bedrucken.

Im K21 können Besucherinnen und Besucher auf den Foto-, Film- und Video-Spuren der chinesischen Künstlerin Cao Fei wandeln und am 22. Dezember 2018 von 15 bis 18 Uhr zusätzlich in der Offenen Medienwerkstatt mit Hilfe der Greenscreen-Technik in virtuelle Welten aufbrechen.

Das Deutsche Museum Bonn zeigt, wie Weltraumforschung das Leben auf der Erde verbessert. Bei der Ferienüberraschung können die Kinder und Jugendlichen dem „ALL.Tag“ entfliehen und am 27. Dezember 2018 sowie am 03. Januar 2019 mit spannenden Mitmachexperimenten das Weltlall erkunden. Mitmachangebote gibt es auch bei den Tüfteltagen am 23., 26. und 30. Dezember 2018 sowie am 01. und 06. Januar 2019.

Interessierte können ihre eigene Kultur-Card auf der Internetseite www.kulturrucksack.nrw.de kostenlos beantragen. Die Karte kann sogar individuell gestaltet werden und wird direkt nach Hause geschickt. Falls Jugendliche kurzfristig eine Kultur-Card bestellen wollen, um an der Ferienaktion teilnehmen zu können, und diese nicht mehr rechtzeitig zu Hause ankommt, kann die Karte nach dem Online-Bestellvorgang als PDF-Datei heruntergeladen, ausgedruckt und in Düsseldorf vorgelegt werden.

Weitere Informationen zu der Ferienaktion gibt es auf der Homepage des Kulturrucksacks www.kulturrucksack.nrw.de.

 

Grafik: Veranstalter

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here