Mehrere Einsätze in kurzer Folge am Mittwochnachmittag für die Freiw. Feuerwehr Herdecke. Ein Flächenbrand wurde um 15:18 Uhr vom Friedhof Wienbergweg gemeldet.

Bei Eintreffen im engen Wienbergweg wurde festgestellt, dass es an zwei unabhängigen Stellen brannte. Anwesende Handwerker hatten die Flammen bereits mit Schüppen bekämpft und eine Ausbreitung verhindert. Das Feuer war jedoch nicht aus.

Zwei Trupps der Feuerwehr nahmen zwei C-Rohre an den beiden Brandstellen vor und hatten den Brand mit 3.000 Liter Wasser schnell im Griff. Die Polizei war an der Einsatzstelle und nahm die Ermittlungen auf.

Ein Mülleimerbrand wurde um 16:27 Uhr aus der Hauptstraße, Ecke Bilsteinstraße gemeldet. Hier brannte eine Papiertonne. Der Brand wurde hier mit einem C-Rohr gelöscht.

Ein Fahrzeug sollte dann um 17:05 Uhr auf dem Herdecker Bach massiv Benzin verlieren. Ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug rückte aus. Eine Einsatztätigkeit war hier jedoch nicht vorhanden.

 

Foto: Dennis Tilcher, Feuerwehr

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here