Die Reparaturarbeiten an den defekten Duschen im Hallenbad Bleichstein (siehe PM vom 09.01.2020) dauern noch an, da sich die Lieferung einiger der bestellten Bauteile verzögert.

Es handele sich hierbei um spezielle Spülstationen, die eine automatische Spülung der alten Wasserleitungen übernehmen, um der Gefahr von Legionellen vorzubeugen, sagt die Verwaltung.

Nach aktuellem Stand könne das Bad voraussichtlich am Montag, den 10. Februar 2020 wieder geöffnet werden, hieß es weiter.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here