50 bunte Stände, weihnachtliche Klänge, süße Leckereien und eine gemütliche Atmosphäre: Von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November lockt wieder der stimmungsvolle Weihnachtszauber in die Herdecker Innenstadt. Organisiert wird der Weihnachtsmarkt vom Heimat- und Verkehrsverein, der Werbegemeinschaft Herdecke und der Stadt Herdecke.

Los geht es am Freitag um 18:45 Uhr mit der Eröffnung durch die Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster auf der Bühne in der Fußgängerzone und dem Glühweinzauber rund um den Frederunabrunnen. Für die passende musikalische Untermalung sorgt DJ Schinski ab 19 Uhr auf der Bühne. Am Samstag können sich die Besucher neben weihnachtlichem Essen und Trinken auch auf zahlreiche Stände mit traditionellem Kunsthandwerk und originellen Geschenkideen freuen. Unterhaltung für die ganze Familie bieten unter anderem der Besuch des Weihnachtsmannes in der Fußgängerzone von 15 Uhr bis 16:30 Uhr, das Stockbrotbacken des Pfadfinderstammes Marcel Callo am Viehmarktbrunnen von 16 bis 19 Uhr und der Auftritt des Kinderchors der Werner-Richard-Schule auf der Bühne von 17 bis 17:30 Uhr. Abschließend tritt dort von 19:30 bis 21:30 Uhr die Band „Dan Moses“ aus Hagen auf.

Am Sonntag öffnet der Markt um 11 Uhr und die Geschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln ein. Das Kinder- und Jugendparlament wird am Frederunabrunnen von 12 bis 18 Uhr mit seinem Wunschbaum stehen und dazu einladen, die Herzenswünsche von Kinder und Jugendlichen aus finanziell schlecht gestellten Familien zu erfüllen. Auch der Weihnachtsmann ist an diesem Tag wieder dabei; von 14:30 Uhr bis 16 Uhr besucht er den Weihnachtszauber. Highlights sind zudem der Auftritt der Trompetengruppe der Städtischen Musikschule auf der Bühne um 14 Uhr und das erneute Stockbrotbacken von 14 bis 17 Uhr am Viehmarktbrunnen.

Die Besucher werden gebeten, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, da nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen. Zusätzliche kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz der Mark-E an der Wetterstraße. Der Bürgerbus bietet zum Weihnachtszauber wieder längere Fahrtzeiten an (www.buergerbus-herdecke.de/fahrplan).

 

Bild (v.l.): Katharina Biermann, Leiterin der Wirtschaftsförderung, Frank Mohrherr (Sparkasse an Volme und Ruhr), Claus Schölermann (Werbegemeinschaft Herdecke), Jonas Kettling (Klimaschutzmanager im Nikolauskostüm), Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, Klaus-Dieter Gördes (HGWG), Christian Münch (Heimat- und Verkehrsverein) sowie Antje Meyer und Kirsten Schran von der Wirtschaftsförderung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein