Die 44. Ausgabe der Herdecker Maiwoche hat Besuchern und Veranstaltern gut gefallen. So lässt sich das Fazit der größten Party der Stadt zusammenfassen.

Mit dem traditionellen Fassanstich durch die Bürgermeisterin begann auch in diesem Jahr wieder offiziell das große Frühlingsfest in der Innenstadt. Ebenso traditionell funktionierte der Zapfhahn nicht und genauso professionell wie immer, unterhielt die Bürgermeisterin die vielen Besucher vor der Bühne, während im Hintergrund „Fachleute“ der Brauerei das Geheimnis Bierfass erforschten.

Unser Video zeigt einige Augenblicke von der Eröffnung.

An den folgenden Tagen ging wenig schief und sogar der Wettergott hatte ein Einsehen und wartete mit dem ganz fürchterlichen Wetter bis zum Sonntagmittag. So waren dann auch alle Mitwirkenden zufrieden. Die Vereine und Händler meldeten gute Umsätze, die Blaulichtorganisationen waren froh darüber, dass es kaum etwas zu tun gab.

Am Rande der Veranstaltung gab es wieder mal eine „Alternativveranstaltung“ von Jugendlichen auf der Bleichsteinwiese. Dazu gibt’s noch eine extra Geschichte…

Ein paar Stimmungsbilder haben wir auch mitgebracht, bittesehr…

 

Fotos: WM, ap, ksk

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here