Am Freitagabend gegen 19:15 Uhr, befanden sich die Eheleute eines freistehenden Einfamilienhauses in der Straße „Unterer Nackenweg“ im Kellergeschoss, als sie verdächtigte Geräusche aus dem Erdgeschoss hörten.

Bei einer Nachschau des Mannes stellte dieser fest, dass unbekannte Täter gerade versuchten die Haustür aufzuhebeln. Auf Ansprache flüchteten der oder die Täter.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein