Am Samstag wurde gegen 21:15 Uhr auf der Hauptstraße in Herdecke ein 63-jähriger Herdecker bei einem Zusammenstoß mit einem BMW leicht verletzt, der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern und Angaben zu seiner Person zu hinterlassen.

Der 63-Jährige wollte die Hauptstraße in Höhe der Frühlingsstraße fußläufig überqueren, als er mittig des Überwegs für ihn plötzlich und unerwartet, von einem dunklen 5er BMW erfasst wurde und dieser über seinen Fuß fuhr. Aus Schmerz schlug der Mann gegen die Karosse des BMW, der Fahrer zeigte sich jedoch unbeeindruckt und fuhr in Richtung Mühlencenter weiter, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten.

Der Herdecker sowie ein weiterer Zeuge merkten sich das Kennzeichen und informierten die Polizei. Die Halteranschrift des Witteners wurde aufgesucht, das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein