Ein 61-jähriger Mann aus Herdecke hat am Donnerstag einen Unfall auf der Habigstraße verursacht. Er war beim Rangieren in einen geparkten Suzuki gekracht.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, wirkte der Fahrer auf sie stark verwirrt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

 

Symbolfoto / Archiv

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here