Einige der am vergangenen Wochenende ausgewählten Stipendiaten der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung werden sich am kommenden Sonntag, dem 09.Juli 2017 mit einem Konzert um 19 Uhr im Werner Richard Saal an der Wetterstraße einem interessierten Publikum, aber auch Veranstaltern und Dirigenten präsentieren.

Die insgesamt 15 Stipendiaten, Solisten, Duos und Ensembles, haben die Jury durch ihr Können, ihre Bühnenpräsenz und ihre Persönlichkeit überzeugt und wurden aus 45 Bewerbern ausgewählt. Das Konzert wird von Winfried Fechner (Intendant des WDR Rundfunkorchesters a.D.), Stefan Keim (Kulturjournalist) und Jens Gunnar Becker (Konzertagentur) moderiert und verspricht durch verschiedenartige Darbietungen kurzweilig und abwechslungsreich zu werden.

Keine Reservierung; Eintritt frei. Konzertieren werden: Nina Gurol, Klavier; das Duo Emily Dilewski, Sopran/Mirela Zhulali, Klavier; das Duo Emily Anine Wittbrodt, Cello/ Eugenio Catone, Klavier; das Glinka Trio, Judith Stapf, Violine; Lotte Nuria Adler, Barock-Mandoline, Mariacristina Buono, Klavier; die Geschwister Rafael & Manuel Lipstein, Cello/Klavier sowie Konstantin Niklas Reinfeld, Mundharmonika.

 

Bild: Charlotte Hahn (20), eine der ausgewählten Stipendiatinnen / Foto: Stiftung

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here