(Foto: Vlad Vasnetsov)

Die städtische Musikschule bietet in der Corona-Krise Einzel-Instrumentalunterricht per Skype an. Mit Hilfe der Videotelefonie können die Dozentinnen und Dozenten ihren Schülerinnen und Schülern trotz der räumlichen Entfernung in nahezu gewohnter Qualität Musikförderung zukommen lassen.

Gruppenunterrichte, wie zum Beispiel die Musikalische Früherziehung von Kindern, müssen dagegen leider ausfallen. Über eine mögliche Gebührenaussetzung oder -reduzierung für längerfristig ausfallende Angebote soll in der kommenden Woche beraten werden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here