Schwimmvergnügen für die ganze Familie und Abkühlung an den zuletzt sehr warmen Tagen: 9029 Besucher haben in dieser Saison das Freibad Herdecke besucht (Stand zum Ende der Sommerferien am 10. August 2022).  Mit Schulbeginn sind die Besucherzahlen im Freibad unter der Woche erwartbar gesunken; zugleich sind für die kommenden Nächte deutliche Temperaturabsenkungen sowie für das Wochenende Gewitter angekündigt. Daher wird das Freibad Herdecke in dieser Saison letztmalig am kommenden Sonntag, 28. August 2022, öffnen.

„Wir haben uns angesichts der sehr hohen Temperaturen bewusst dafür entschieden, dass Freibad auch über das Ende der Sommerferien hinaus geöffnet zu lassen“, sagt die zuständige Fachbereichsleiterin Jessica Rausch. Jetzt kämen aber mehrere Faktoren zusammen, die das Ende der Saison an diesem Wochenende sinnvoll machen: Die geringe Besucherzahl an Werktagen verbunden mit den angekündigten Unwettern und dauerhaft sinkenden Temperaturen haben ebenso zu dieser Entscheidung geführt wie die Tatsache, dass die Stadtverwaltung vorsorgliche Maßnahmen zur Energieeinsparung trifft. Bereits Ende Juli war vor dem Hintergrund des frühzeitigen Energiesparens die Wassertemperatur im Freibad auf 22 Grad gesenkt worden. In dem Zusammenhang hatte die Stadtverwaltung bereits angekündigt, die Wetterlage und Temperaturentwicklung im Blick zu behalten, um ggf. bei anhaltend niedrigen Temperaturen die Freibad-Saison frühzeitig zu beenden. Somit endet die Saison 2022 am 28. August 2022. Ab dem 5. September 2022 wird das Hallenbad Bleichstein für die Frühschwimmer sowie Mittwochnachmittags geöffnet.

Der allgemeine Mangel an Rettungsschwimmern hatte auch in Herdecke dazu geführt, dass das Freibad in der aktuellen Saison die Öffnungszeiten einschränken musste. „Ein großer Dank geht an das Freibad-Team, die während der gesamten Saison die Badeaufsicht sichergestellt haben. Ohne ihren Einsatz wäre die Saison so nicht möglich gewesen“, so Jessica Rausch.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein