Am Sonntag kam es auf der Hagener Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem sich eine 28-jährige leicht verletzte.

Ein 53-jähriger Herdecker fuhr gegen 13:30 Uhr hinter dem VW Golf eines 28-jährigen Hageners. Er bemerkte zu spät, dass dieser verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf das Heck des Golfs auf.

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die Beifahrerin in dem VW leicht, sie wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.

Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch in der Atemluft des Herdeckers fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen deutlich positiven Wert. Er wurde daraufhin zwecks Blutprobenentnahme zur Polizeiwache in Wetter gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein