Sie ist ist Mega-City im Ruhrgebiet. Millionen Menschen kommen jedes Jahr nach Dortmund – zum Shoppen, zum Weihnachtsmarkt oder um in den Urlaub zu fliegen. Und so eine Stadt hat kein modernes Nachrichtenmagazin im Internet? Hat sie – seit gut zwei Monaten.

Es ist herrlich bunt – optisch wie inhaltlich – und heißt dortmund24. Das moderne News-Magazin richtet sich an ein sehr junges Publikum. Dazu wird in einfacher und unterhaltsamer Sprache geschrieben und trotzdem handwerklich recherchiert.

Habt ihr etwa beim Wetter Magazin abgeguckt? „Nein, bestimmt nicht.“, lacht Geschäftsführer Lennart Juerges vom Medienunternehmen ruhr24. „Wir haben natürlich den Markt analysiert und zur Kenntnis genommen, dass ihr unglaublich erfolgreich seid. Wir haben dann aber ein ganz eigenes Konzept entwickelt.“ Und das sieht wie aus? „Anders als ihr, sehen wir uns als Vollprogrammanbieter. Wir haben also auch Nachrichten aus Deutschland und der Welt.“, erklärt der leitende Redakteur und Entwickler der Seite, Sebastian Schipper.  „Damit haben unsere Leser alles, was sie brauchen und müssen nicht noch in eine andere Zeitung schauen, um alle Infos zu bekommen.“

Personell sind die Dortmunder etwas besser aufgestellt. Fünf Mädels und Jungs sind für dortmund24 im Einsatz. Wie bezahlt ihr die? „Wir finanzieren uns ebenfalls aus Werbeeinnahmen. Nach einer Anlaufzeit wollen wir unsere Kosten aus diesen Einnahmen decken.“, sagt der Chef. Wir drücken die Daumen.

Hier geht’s zur Seite dortmund24.de

 

Bild: Das Team von dortmund24

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here