Am kommenden Wochenende treffen sich 500 junge Fußballer zum der „Internationalen U11 Rewe Symalla Cup“ in Herdecke. Die jungen Kicker aus Deutschland und dem Ausland sind der begabte Nachwuchs namhafter Erst- und Zweitligavereine.

Organisiert wird das Mega-Event ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern. Gesamtkoordinatorin Andrea Klöpfel hat zusammen mit ihren Helferinnen und Helfern zahllose Stunden mit der Vorbereitung verbracht. Am Samstag geht es dann endlich los. Dann treten 36 Mannschaften gegeneinander an. Darunter bekannte Vereine wie Bayer Leverkusen, dem HSV und sogar einem Verein aus dem fernen Bukarest.

Besonders dankbar sei man auch den Sponsoren, die dieses Turnier erst ermöglicht hätten, so Andrea Klöpfel. Darunter Hauptsponsor REWE Symalla und der Entsorger AHE. Letzterer hat die Veranstaltung mit kompostierbarem Einweggeschirr ausgestattet, das schon auf der Maiwoche erfolgreich Premiere feiert. Darüber hinaus will AHE auch fast live über die Spielergebnisse auf seiner Facebook-Seite informieren.

Unterstützt wird das Turnier auch durch den praktisch gesamten Verein FC Herdecke-Ende.

Im Video (unten) erzählt Andrea Klöpfel von der kleinen EM in Herdecke:

 

Foto und Video: AHE

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here