Gegen 18:55 Uhr am vergangenen Mittwoch (27.07.) befuhr ein 31-jähriger Bochumer mit einem Fahrrad die Herdecker Straße. Eine 54-jährige Frau aus Herdecke war im Begriff von einer dort ansässigen Tankstelle in Fahrtrichtung Dortmunder Landstraße links abbiegen. Durch ein Handzeichen gewährte ihr ein von rechts kommendes Kfz die Vorfahrt. Nachdem die Herdeckerin losfuhr, kollidierte sie unmittelbar mit dem von links kommenden 31-jährigen Radfahrer.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte über die Motorhaube des VWs der 54-Jährigen, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog und ins Krankenhaus verbracht wurde.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein