Am Freitag, den 21.10.2022 erfolgte in Herdecke auf der B 54 eine zielgerichtete Geschwindigkeitsüberwachung in den Abendstunden bis 01:00 Uhr. Neben 133 festgestellten Geschwindigkeitsverstößen insgesamt, wurde bei einem mit Fahrgästen besetzten Taxi eine Geschwindigkeit von 136 km/h, bei erlaubten 70 km/h, festgestellt.

Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro, 2 Punkten und 2 Monaten Fahrverbot; zuzüglich Verfahrenskosten. Des Weiteren erfolgt eine Meldung an die Fahrerlaubnisbehörde und Kommune, im Hinblick auf die Eignung für Personenbeförderungen als Teil des öffentlichen Personennahverkehrs.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein